Veranstaltungen

 

Am 21.09.2018 fand eine sagenhafte Nachtwanderung mit tollen Geschichten,

Sagenerzählungen und schauspielerischen Einlagen im Erbacher Wald statt. Es war einfach nur schön.
Die ca. 90 teilnehmenden Kinder und Erwachsene hatten viel Spaß und auch etwas Gruselgänsehaut war dabei.
Organisiert und inszeniert von Manfred Bräuer und Ensemble.

Sagen, Erzählungen und Spukgeschichten aus Erbach und Umgebung
Der Henker vom Freipetersacker -  Der Grenzsteinverrücker
Im Teufelsstall - Irrwische und andere Gestalten - Schätze auf der Erbacher Höhe
Eine gruselige Nachtwanderung des Erbacher Heimat- und Kerwevereins e.V.
Fr., 21. September 2018, 20 Uhr
(Herzlichen Dank an Manfred Bräuer, der uns immer die tollen Infos zur Verfügung stellt.)


Ausstellungen des Erbacher Heimat- und Kerwevereins

Der Erbacher Heimat- und Kerweverein (vorher Heimat- und Verschönerungsverein Erbach)
führt zu Themen rund um Erbach Ausstellungen durch.
Für die Zukunft ist eine Ausstellung mit dem Thema „Erbach in Karten und Ansichtskarten“ geplant.

25 Jahre Umgehungsstraße Erbach



Bilder eines frühen Erbacher Photographen

225 Jahre Erbacher Kerwe